Verhandeln

überzeugend – souverän ‐ ergebnisorientiert

 

6plus1 Sessions ‐ Online MicroTraining

In diesem Online MicroTraining gehen wir von einer maximalen Gruppengröße von 6 TeilnehmerInnen aus. Das Zeitfenster für eine Session beträgt 90 Minuten plus ca. 30 Minuten für weitere Fragen.

Lernen Sie in diesem Training strategische und taktische Werkzeuge für die Lösung anspruchsvoller Verhandlungen der Verhandlungsprofis kennen und nutzen Sie das geballte Verhandlungs-Know‐how unserer Trainer für Ihre zukünftige Verhandlungsführung.

Der Trainings‐Bestseller für Führungskräfte, Mitarbeiter und Young Professionales aus Vertrieb, Einkauf, Marketing, Materialwirtschaft, Produktion, Logistik aus allen Branchen und Firmengrößen, die ihre Verhandlungskompetenz erweitern wollen als Onlinetrainingsformat. Besuchen Sie eines der besten Verhandlungstrainings am Markt mit hohem Trainings ROI als kompakte Online Version bestehend aus 6plus1 Sessions.

 

Detaillierte Informationen jetzt ansehen!

Inhalte

Session 1 VERHANDELN Kompakt

  • Was Sie vom FBI lernen können ‐ Vorbereitung und welche Elemente für ein Profiling und Analyse des Gegenübers wichtig sind
  • Psychologische Aspekte und Prinzipien die Einfluss auf die Verhandlungsführung haben
  • Klare Verhandlungsziele vom „nice to have“, „want to have“ bis zum „must have“ und weshalb Sie mit 10 Forderungen in eine Verhandlung gehen sollten
  • WIN WIN ist auch nur eine Option ‐ Motive und Triebkräfte Ihrer Verhandlungspartner erkennen und für den eigenen Verhandlungserfolg nutzen
  • Wer Macht hat bestimmt auch was geschieht ‐ Der Einfluss der Machtverhältnisse
    auf die Verhandlung
  • Fallen, Tricks, Finessen, Provokationen, Manöver und ihre erfolgreichen Gegenstrategien ‐
    Umgang mit verbalen Attacken bei schwierigen Verhandlungspartnern

Session 2 ⇒ Profiling ‐ Ziele und Forderungen

  • Was Sie vor der Verhandlung klären sollten und vom FBI lernen können
  • Profiling ‐ Vorbereitung auf den Verhandlungspartner und sein Unternehmen
  • Persönlichkeitsmerkmale, Eigenarten und Umfeld Ihrer Verhandlungspartner recherchieren
    erkennen und verstehen
  • Vom analytischen Perfektionisten bis zum impulsiv‐spontanen Verhandler ‐ unterschiedliche
    Persönlichkeitstypen sowie deren Motive und Triebkräfte recherchieren
  • Ohne klare Ziele keine Ergebnisse, von „must to have“ bis „nice to have“, die eigenen und die
    Ziele des Verhandlungspartners definieren & Klarheit schaffen
  • Die eigenen Optionen und die Optionen des Verhandlungspartners klären, Alternativen schaffen und die Exit Positionen definieren
  • Harte Forderung, weiche Forderung oder Scheinforderung – und weshalb Sie mit 10 Forderungen
    ins die Verhandlungen gehen sollten
  • Forderungen der Gegenseite clever und geschickt abwehren

Session 3 ⇒ Faktoren die Verhandlungen beeinflussen

  • „Social Proof“ Psychologie der Beeinflussung und weitere Verhaltensmerkmale
  • Klick, surr ‐ Prinzipien die unser Verhalten bestimmen und die Auswirkungen auf Verhandlungsführung, Kommunikations‐ und Verhandlungsstrategien haben Verhaltensmerkmale
  • Analyse und Beeinflussung von Machverhältnissen
  • Soziale Macht ‐ Die Rangordnung bestimmt die Funktion

Session 4 ⇒ Strategien und Taktiken

  • Strategie und Taktik‐Box
  • Welche Strategien und Taktiken ermöglichen gute Resultate
  • 40 Taktiken ‐ vom souveränen Pokern bis zum "unsichtbaren" Taktieren
  • Analysen der Verhaltensweisen der Verhandlungspartner als Grundlage für die richtige Auswahl von Strategie und Taktik für eine erfolgreiche Verhandlungsführung
  • wichtie Verhandlungstricks – wie sie funktionieren, sie sich darauf vorbereiten können und was Sie tun müssen, um diesen Fallen zu entgehen

Session 5 ⇒ Manipulation und schwierige Situationen

  • Wie Sie Manipulationstechniken der Verhandlungspartner in Ihren Verhandlungen entschärfen, erfolgreich kontern, in ruhigeres Fahrwasser bringen und diese für Ihr Verhandlungsziel nutzen
  • Sackgassen in Verhandlungen vermeiden bzw. entkommen
  • starke Interessengegensätze, verhärtete Positionen halten bzw. wann aufgeben
  • Wie und wann nähern sich Verhandlungspartner in verfahrenen Situationen an
  • Methoden gegen unfaire Angriffe
  • Wie sie sich auf schwierige Verhandlungstypen flexibel einstellen

Session 6 ⇒ Die Macht der Kommunikation

  • Navigationstechniken ‐ Sie bestimmen das Szenario ‐ Wie Sie mit erfolgreichen Navigationstechniken den Verhandlungspartner zu Ihrem Verhandlungsziel führen
  • Die Macht der perfekten Fragen ‐ optimales Fragenmanagement ‐ Prozessfragen, Reflexionsschleifen und Interaktion
  • Anpassung der Gesprächsinhalte an andere Persönlichkeitstypen und situative Erfordernisse
  • Verbales und nonverbales Verhalten in Übereinstimmung bringen

Reflexionssession

Zur finalen Verankerung und Auffrischung empfehlen wir nach jedem durchgeführten Online MicroTraining eine Reflexionssession zur Vertiefung des Seminarthemas. In dieser Session werden z.B. die Erfahrungen aus der operativen Umsetzungsphase ausgetauscht, reflektiert und für die
weiteren Vorgehensweisen angepasst. So sichern Sie den Trainingserfolg und verankern ihn langfristig im Berufsalltag.

 

Ihr Nutzen

Lernen Sie in diesem Training strategische und taktische Werkzeuge für die Lösung anspruchsvoller Verhandlungen der Verhandlungsprofis kennen und nutzen Sie das geballte Verhandlungs-Know‐how unserer Trainer für Ihre zuküntiige Verhandlungsführung.

Souverän agieren ‐ gesetzte Ziele erreichen!

 

Zielgruppen

Führungskräfte, Mitarbeiter und Young Professionales aus Vertrieb, Einkauf, Marketing, Materialwirtschaft, Produktion, Logistik aus allen Branchen und Firmengrößen, die ihre Verhandlungs‐ kompetenz erweitern wollen.